Entdecken Sie die Ruhe

In der idyllischen Umgebung

Das Naturschutzgebiet rund um den Seedamm lockt zu ausgiebigen Spaziergängen und Streifzügen voller Entdeckungslust. Im Schilf brüten Wasservögel, über dem See kreisen Libellen. Und unter der Oberfläche hütet der See ein Geheimnis: die Pfahlbausiedlung aus prähistorischer Zeit, UNESCO Weltkulturerbe, nur 100 Meter vom Rössli Hurden und der Kapelle entfernt.

Empfehlenswert ist auch über die Holzbrücke in der Seeverengung bis nach Rapperswil zu flanieren oder per Ruderboot das Naturreservat Insel Lützenau und die Insel Ufenau anzusteuern.

Direkt vor dem Rössli Hurden können Schwimmfreudige ins Wasser springen und den See durchkämmen. Im Herbst ist es besonders schön, über den nahe gelegenen Rebpfad zu wandern und die farbige Laubpracht der Bäume zu bewundern. Im Winter faszinieren die karge Natur, die knorrigen Bäume und der klirrende See mit ihrer ureigenen Schönheit und Stille. Und im Frühling kann man den Knospen und Blüten beim Wachsen förmlich zusehen.